Datendemokratie als Chance

Die monopolistische Facebook-Welt droht an ihrem eigenen Geschäftsmodell zu scheitern. Die Zukunft gehört einer Digitalwirtschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mit wenigen gesetzlichen Anpassungen können wir den Fünfer und das Weggli haben.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Drum prüfe

Während in den meisten Kantonen die Empfehlung der Schule genügt,...

Von Katharina Fontana (Text) und Doriano Strologo (Illustration)
Jetzt anmelden & lesen

Die letzte Hoffnung heisst Stöckli

Die Kandidatur «Sion 2026» kommt nicht vom Fleck. Nun will der ...

Von Thomas Renggli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

07.04.2018|08:32 Uhr

Neuerdings kommt heraus, dass sich die Deutsche Post an solchen Machenschaften bediente + Daten vor den Wahlen 2017 den Parteien dort verkauft haben soll.Mit solchen Daten, wie auch mit sog. 'Kundenkarten' der Migros, COOP + SBB APPS etc. können Bewegungs- + Konsumprofile errechnet werden, die sich später problemlos an die eigenen Krankenkasse usw. 'verkaufen' lassen. Dieser Datenklau nimmt immer ungezügeltere 'Big Brother' Formen an, weshalb ich mich von solchen angebl. Vorteilen fern halte. Die Abschaffung von Bargeld, samt Verschippung fördert die gläserne Digtalisierung. Nein, danke.

Jürg Brechbühl

04.04.2018|19:28 Uhr

Seit es Fratzenbuch gibt, weiss man wie sie Nutzerdaten einsammeln, auswerten und verkaufen. Den meisten ist nicht klar, dass damit auch ihre Lebenswirklichkeit umgeformt wird, dass ihnen nur noch die Informationen angeboten werden, mit denen sie als Einzelperson am besten manipuliert werden können. Ich habe kein Konto bei Fratzenbuch aus genau dem Grund. Die Geschichte mit Cambridge Analytics wurde vor mehr als einem Jahr im Tagi breitgeschlagen, warum ist sie jetzt aufs mal ein Skandal und relevant für den Aktienkurs von Facebook?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.