Zölle: Noch viel Aufregung für nichts

In keinem Auto weltweit haben die Ingenieure mehr Aluminium verbaut als im F-150 von Ford: 500 Kilo.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Wann verkauft man eine Zeitung?

In den Verkaufsverhandlungen um die Basler Zeitung gibt es nur ein Problem....

Von Kurt W. Zimmermann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rudolf R.

27.03.2018|04:41 Uhr

25% Abwertung des US$? HR. BODENMANN BELIEBT WOHL ZU SCHERZEN! Die US Währung steht unmittelbar vor dem Kollaps, wird somit eine venezolanische, weimarische Hyperinflation erfahren und die USA unregierbar machen. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=5JT0Kq01CFgTrump wird versuchen, Kollaps des $ mit Gewalt abzuwenden aber China, Russland und Iran sind 1ne Nummer grösser als Irak und Libyen + werden sich WAHRSCHEINLICH nicht ungestraft in die Steinzeit zurückbomben lassen! Im Übrigen ist Währung nur Papier + somit gar KEIN Geld (ARGENT)! Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=gJIK02D1D7w

René Schnüriger

22.03.2018|04:04 Uhr

Besten Dank Herr Bodenmann für die Gratiswerbung für den hochgradig potenzsteigernd wirkenden Strassenkreuzer Ford F-150. Hätte nicht gedacht dass Sie über diese Fahrzeugkategorie so gut Bescheid wissen. Schlummert da etwa ein beschämt versteckter, kleiner Macho? Keine Bange, damit dürften Sie bei vielen WW-Lesern eher gewinnen als verlieren. Aber Obacht, darauf achten dass die Stammkundschaft nichts davon erfährt;-))

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.