«Wir sollten uns entspannen»

Das neue Dieselverbot in Deutschland sei «Enteignung», sagt Gerhard Schürmann, Chef der international tätigen Emil-Frey-Gruppe. Bei der CO2-Abgabe fordert er eine Anpassung der Ziele. In der Verkehrspolitik wünscht er sich weniger Grabenkämpfe.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30