Putins Schnuderbuben

Die amerikanischen Schnüffler wissen alles über jeden und jede. Aber die russischen Hacker holen auf.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Rennmaschine auf Eis

Der Stelvio Quadrifoglio ist mit 510 PS der stärkste SUV. Auch auf rut...

Von Gabriel Lotti
Jetzt anmelden & lesen

Intelligenzbestie auf dem Meeresgrund

Die schwabbeligen Kraken sind eher unscheinbare und scheue Bewohner der K&u...

Von Herbert Cerutti
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Daniel Thoma

09.03.2018|21:04 Uhr

Bodi hatte damals offenbar einen Logenplatz bei seiner staatsgeförderten Je-Ka-Mi bzw. #Me too Kollektiv-Indoktrination. Die Welt wäre langweilig ohne all den heuchlerischen Katechismus Kram. Ah, und wo bleibt der Wein? Die Kundschaft der Wirtschaft wird ungeduldig!

Hans Baiker

09.03.2018|00:13 Uhr

B. lässt ausser Acht, dass Trump bilaterale, ausgewogene Freihandelsabkommen bevorzugt. Die EU sieht das leider umgekehrt, was die Sozis mit ihrem ideologischen Tunnelblick nicht richtig werten können. Wenn ein Linker wie B. einenFreisinnigen wie Cassis rühmt, kann das nur heissen, dass es sich um einen verkappten Linken handelt.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier