Freie Wahlen und böse Buben

Wahlbeeinflussung ist ein normales Mittel von Grossmachtpolitik. Eine wissenschaftliche Untersuchung belegt, dass Eingriffe in demokratische Wahlen von aussen häufig vorkommen. Etwa jede neunte sogenannt freie Wahl der Nachkriegszeit wurde manipuliert.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Ist Gott eine Falle?

Martin Scorsese drehte mit «Silence» einen Film über die Christenverfolg...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Abstieg aus der Königsklasse

Wenn die Royals nur noch normal sein wollen, sollten sie auch auf den Thron...

Von Alexander Graf von Schönburg-Glauchau

Ansturm auf Europa

Der afrikanische Kontinent erlebt eine gigantische Bevölkerungsexplosi...

Florian Schwab und Justin Cook (Bild)

Familien im Sozialparadies

Noch nie waren Mütter und Väter so frei in der Lebensgestaltung w...

Von Katharina Fontana