«Spiegel»

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Die Schweiz trotzt dem Druck

Mit dem Nein zur Unternehmenssteuerreform III bleibt alles, wie es war. D...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

17.02.2017|20:30 Uhr

...nur nie der Spiegel, weil der nicht 'spiegelt', was die Realität ist, sondern, was er gerne ' gespiegelt' haben möchte. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Und dann ging es los mit Schneewittchen. Inzw. wurde die Spiegel-Hexe derart rabiat, dass sie selber verfiel, hi, hi, hi -> Piuckel auf der Nsse -> eben ganz der 'Spiegel'. Auflage runter -> andere sind schöner, aber die Suche nach der 'Schönsten' wird er nicht aufgeben, bis zum Mattwerden und dann wird es düster -> quat erat demonstrandum. Hi,hi, hi.

Marc Dancer

16.02.2017|04:28 Uhr

Der Kernsatz stimmt absolut: "Die Menschen waren früher gescheiter als heute".

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30