Tragödie des grossen Mannes

Conrad Ferdinand Meyer erzählt in «Jürg Jenatsch» das Leben eines Schweizer Helden, dessen Erfolg auf Verrat, dessen blutiger Tod auf Liebe, dessen Leidenschaft auf Feindschaft fusst. Der Roman offenbart die Muster, die das menschliche Dasein bestimmen.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Dem Menschen überlegen

Künstliche Intelligenz macht uns den Platz als Krone der Schöpfung streit...

Von Linus Reichlin
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30