Schmuddelpresse und Sippenhaft

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Rote Nasen, kalte Füsse

Wo die einen glänzende Augen bekommen, meldet sich bei den anderen der Flu...

Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Hegetschweiler

06.12.2017|22:41 Uhr

Mörgeli hat Recht. Der Sohn Maurers ist keine Person der Zeitgeschichte, und ein Bericht über seinen Fall müsste ohne Namensangabe und weitere identitätsenthüllende Angaben erfolgen. Sein Verteidiger war aber von allen guten Geistern verlassen, eine nichtöffentliche Verhandlung zu fordern und so die Presse zu provozieren. Die Öffentlichkeit der Verhandlung ein verfassungsrechtliches Grundprinzip. Prominenz oder Verwandtschaft mit Prominenz kann nie ein Grund sein, dieses Prinzip zu durchbrechen, weildurch die Öffentlichkeit gerade Mauscheln bei Promifällen verhindert werden soll.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30