Näher bei Gott

Mit fast schon mönchischer Hingabe widmet sich der Freiburger Patrizier Dominique de Buman der Politik. Als neuer Nationalratspräsident setzt er den Ton im Bundeshaus. Sein Vorbild ist Bruder Klaus, seine Musik der Jazz. Der Aristokrat bezeichnet sich als bodenständig.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Kommentare

Rainer Selk

10.12.2017|17:16 Uhr

Herr G. Soros übt sich zur Zeit mit selbstformulierter Gottgleicheit, nach die Queen etwas Ähliches schon vor Jahren formulierte. Nichts Neues aus der Scheingötterwelt der Oberspinner und lächerlichen Wichtigtuer.

Ernst Jeker

08.12.2017|15:20 Uhr

Und weil sein Vorbild Bruder Klaus ist, rügte er den Gesang der Schweizer Nationalhymne anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums des EWR-Nein. Es scheint tatsächlich so, dass sich dieser "feine" Herr und Aristokrat nicht nur näher bei Gott, sondern sich selbst als diesen sieht. Bezüglich Respekt sollte er vielleicht mal mehr auf die Linken ein Auge werfen, scheint aber so, dass er deren Respektlosigkeiten gerne übersieht.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30