Anders als alle andern

Die NZZ ist schon kurios. Sie will schon wieder einen CEO an der Spitze, der nichts von Medien versteht.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Land der unvollendeten Katastrophen

Vor hundert Jahren erklärte sich Finnland für unabhängig von Russland. W...

Von Henrik Meinander
Jetzt anmelden & lesen

Liebe und zersägte Knochen

Einer der ungewöhnlichsten Filme des Jahres kommt aus Ungarn. «On Body an...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

George Lips

08.12.2017|11:38 Uhr

Frage: Wer entscheidet über solche Personalien? Antwort: Der VR. Wenn es einem offensichtlich schwachen und dazu noch unfähigen VR nicht gelingt für die Schönschreibstube NZZ den richtigen Mann (der hiess nämlich Somm) zu finden, dann liegt die Macht eben anderswo. Zu vermuten ist eine interne, nicht näher spezifizierte "Journalistengewerkschaft". Gebt es doch zu, bei Euch herrscht noch Kommunismus. Oder Angst. Oder beides.

Marc Dancer

08.12.2017|06:31 Uhr

G.L: Erfolg basiert auf dem Studium der Stärken u. Schwächen des Feindes! Die NZZ sollte gelesen werden! Ignoranz bringt nichts! Ich habe z.B. versch. Uebersetzunen des Koran's gelesen, nebst meinen langjährigen Aufenthalten in islamischen Ländern ermöglicht mir dies einen sehr guten Einblick u. auch eine Urteilsfähigkeit über die Sache! Ich erinnere an die heute noch geltende Methode der chinesischen Kriegskunst SUN ZI! Ziat: "Kenntnis über den Krieg bedeutet nicht Vorliebe für ihn, der Militärstratege bevorzugt nicht unbedingt den Krieg!" Krieg hat viele Formen, man muss vorbereitet sein!

George Lips

07.12.2017|07:06 Uhr

Ist ja wohl Absicht. Da können die unteren Chargen ja immer noch schreiben was sie wollen.Hauptsache gegen Blocher, gegen die SVP gegen die Schweiz. Kurz Landesverräter mit intellektuellen Ränken und Täuschungsmanövern. Ob ich das Blatt nochmals abonnieren werde?

Marc Dancer

07.12.2017|06:07 Uhr

Warum die NZZ kritisieren? Ist doch gut so! Echter, profunder Journalismus ist so od. so eine seltene "Ware" geworden! Die NZZ ist für 2 Dinge gut, wirtschaftliche Infos und mitte-links Mainstream-Bias!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30