«Du Opfer!»

Chef-Professorin Svenja Goltermanns Dialektik und deren Auswirkungen.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Meine Töffsaison (IV)

Als Vorbereitung auf die zweiradfeindliche Jahreszeit bauen wir eine BMW R ...

Von David Schnapp

Kommentare

Marc Dancer

04.12.2017|14:33 Uhr

Es gibt echte Opfer von sex. Gewalt u. da ist ohne Zweifel Handlungsbedarf u. eben solche die sich für Opfer halten, wie mich: Kürzlich hat mich eine, mir nicht sympatische Frau, die keineswegs in mein Jagdschema passt, von oben bis unten gemustert, erst noch in der Öffentlichkeit u. sich dabei die Lippen geleckt! Nun bin ich sehr verunsichert, hilflos und fühle mich als Opfer u. traue mich kaum mehr raus! Eine schlimme Sache ........ bin ich doch so opportunistisch zartbeseitet!

Rainer Selk

01.12.2017|08:49 Uhr

Opfer von Vergewaltigung als „Erlebende“ bezeichnen - FAZ www.faz.net/.../opfer-von-vergewaltigung-als-erlebende-bezeichnen-14892468.html24.02.2017 - Eine Kulturwissenschaftlerin schlägt vor, die Opfer einer Gewalttat als „Erlebende“ zu bezeichnen. Dagegen wehren sich viele Frauen.https://www.google.ch/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiP_IrIqOjXAhUIKuwKHYHLCpEQFggxMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.faz.net%2Faktuell%2Ffeuilleton%2Fopfer-von-vergewaltigung-als-erlebende-bezeichnen-14892468.html&usg=AOvVaw07AfVMg5O3AQINNQaZRvPzGoltermann->in Bergenbelsen nachfragen!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30