Lustige Zeiten

Jamaika: Vollgas im Leerlauf.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Flüchtlinge gegen Juden

Karl Lagerfeld stellte einen Zusammenhang zwischen muslimischen Migranten u...

Von Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

28.11.2017|13:18 Uhr

@Schnüriger. Eine 'allmächtige' BKM, die der Bundespolizei 9/15 Befehl gab, Grenzen zu öffnen, kann auch für deren Schliessung Befehle geben. Der Befehl kam so raffiniert, dass sich hohe BuPos 'Reverse' ausstellen liessen, f.d. Fall wegen späterer Amtseidsbruchsklage! BKM hat innert 24 Std. Schen.+Dubl. ausser Kraft gesetzt+das in der EU! Sanktionen? Keine! BKM schwurbelt 'das darf nicht mehr passieren', was sie selbst angerichtet hat! DAS ist ein Irrenhaus. BKM gehört vor ein Gericht! Die Machenschaften von EU+BRD sind rechtlich nichts wert! Verträge werden nach Gousto gebrochen. Hände weg.

René Schnüriger

24.11.2017|15:23 Uhr

Doch doch, Frau Merkel hat schon regiert, und wie! In übler Despotenmanier hat sie sich in der "Flüchtlings"-Frage über Gesetze und EU-vertragliche Bestimmungen, mehr oder weniger im Alleingang durchgesetzt. Und ja, sie hat Deutschland schlecht durch rosige Zeiten geführt. Die Grundlage für Deutschlands Prosperität hat seinerzeit Schröder mit der Arbeitsmarkt-Deregulierung geschaffen. An ihr wäre es nur gelegen, das flotte Schiff durch die eine oder andere Untiefe zu dirigieren. Mit Ihrem dummen, dummen, "Wir schaffen das!", hat sie womöglich den Untergang des Abendlandes eingeläutet!

Rainer Selk

23.11.2017|18:27 Uhr

Angebl. Wahlmanipulationen bei der BT Wahl 9/17 z.L. der AfD sind noch nicht vom Tisch. Vor was hat BKM oder STMR Angst? Davor, dass die AfD auf >20% kommt? Und die CDU/CSU auf

René Gaston Sauvain

22.11.2017|11:26 Uhr

Dass Frau Merkel nicht fähig war, zeichnete sich nicht erst in letzter Zeit ab, darum maximale Regierungszeit für einen Kanzler/in max. 8 Jahre. Viel bedenklicher finde ich,dass man sie 12 Jahre gewähren liess, wissend von allen Parteien, spez. jedoch der SPD,dass man auf diese Art nicht erfolgreich sein kann. Und noch etwas Frau Merkel+ Hr. Gabriel, die blühende Wirtschaft D ist nicht Ihr Verdienst, sondern der Verdienst fähiger, weitsichtig denkender Manager! Ihren Satz Hr. Broder, kann ich nur unterschreiben, Sie hätte D in rosigen Zeiten schlecht regiert! Das war nicht Können sondern Glück!!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30