Kämpfer aus Schwamendingen

Ricardo Rodríguez, 25, stieg von der Zürcher Bronx bis in die Scala des Fussballs auf. Nun schoss er die Schweiz an die WM.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Berlusconis Comeback ist ein Treppenwitz der Geschichte»

Giovanni di Lorenzo, italienischstämmiger Chefredaktor der deutschen Zeit,...

Von Katharina Fontana
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Corinne Brutsche

02.12.2017|13:50 Uhr

Ricardo Rodriguez ist mein Lieblingsspieler. Als Verteidiger bist du meist eh nicht der Star. Rici macht seine Sache sehr gut, am besten gefällt mir, dass er auf dem Platz immer so verdammt cool bleibt. Ein Kommentator hat einmal gesagt: Ricardo Rodriguez lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, weil er sich NIE aus der Ruhe bringen lässt.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.