«Säge mer danke»

Familie Beyeler hat dreizehn Kinder. Vater und Mutter sind entspannter als manches Paar mit zwei Kindern, und die Geschwister haben immer jemanden zum Spielen.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Zwischen Asphalt und Konsole

Computerspiele schaffen immer realistischere Welten. Das zeigt der neue Ren...

Ein Erlebnisbericht von Florian Schwab
Jetzt anmelden & lesen

Millionär Luther

Vor 500 Jahren schlug Martin Luther seine 95 Thesen an das Hauptportal der ...

Von Hans Conrad Zander
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Marc Dancer

28.10.2017|14:40 Uhr

Sicher eine Ausnahmefamilie. Die meisten sind bereits überfordert überhaupt an die Gründung einer Familie zu denken! Der Staat wie die Wirtschaft macht dies auch nicht gerade einfach. Finanziell ginge dies ja noch, aber die heutigen Berufsanforderungen an Flexibilität, Ortsungebundenheit u. Arbeitseinsatz (spez. bei Führungspersonal) sind klar Familienfeindlich!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Voll auf Kurs

In einem Jahr verlässt Grossbritannien die Europäische Union. Auc...

Von James Delingpole

Mord ohne Mörder

Das Bundesgericht hat Zeljko J. überraschend freigesprochen. Die Vorin...

Von Philipp Gut

Ihre ­Augen sind unergründlich

Ihre Nacktheit nennt sie Kunst, «#MeToo» ist für sie kunst...

Von Matthias Matussek