Schwach bleiben

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Lesben-Ikone trifft Burka-Frauen

Wie umgehen mit der Verschleierung? Die Schweizer Autorin Annemarie Schwarz...

Von Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Swissness trifft auf «Buy America»

Es ist einer von Peter Spuhlers letzten grossen Auftritten als Konzernchef ...

Von Jeffrey Vögeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Daniel Thoma

26.10.2017|09:51 Uhr

Scheinheiliger und etwas romantisch eingefärbter Artikel. Liebe und Sex sind nicht dasselbe. Wissen alle. Sex gegen Geld, Karriere, Rampenlicht etc. sind bewusste Entscheidungen. Frauen tendieren dazu, die Männer diesbezüglich zu unterschätzen. Ihr Fehler.

Jürg Brechbühl

26.10.2017|04:57 Uhr

Anscheinend geht es in diesem Artikel um ein Ereignis auf dem Twitter oder ähnlichen elektronischen Unsinn-Verteilsystem. Diese Sachen werden ausschliesslich von gelangweilten, überforderten Journalisten genutzt, die einen Artikel abliefern müssen und nicht wissen, wo sie am besten abschreiben könnten. Es hat weder mit der realen Welt das allergeringste zu tun, noch interressiert es einen normalen Menschen, noch würde jemand, der richtig im Kopf ist Geld für ein Abonnement ausgeben, um so etwas zu lsen. Darum heisst es "social media" - weil es gratis ist und weil man auf die Kommentare pfeift

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30