Schweigen zu hohen Löhnen

Das Aussendepartement gibt keine Auskunft über die Finanzierung von Hilfswerken in Palästina. Geht es um Verschwendung?

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Himmelfahrt eines Normalos

Komiker Claudio Zuccolini widmet sich in seinem neuen Programm einer bemitl...

Von Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Guter und schlechter Protektionismus

Mit Brexit und Trump scheint der Widerstand gegen offene Grenzen und Global...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Kurt Schneiter

26.01.2017|18:50 Uhr

Es ist eine Schande, wenn man hören muss, wieviel Geld den Palästinensern zugeschoben wird. Voraölem, wenn man hört, dass die Mutter des Terroristen, der mit dem Lastwagen in die Soldatenmenge fuhr jetzt dafür jeden Monat eine Rente von umgerechnet EURO 760. bekommt und zwar bis ans Lebensende. Es wird gemunkelt, dass sich eine Rente in dieser Sache von der Anzahl Juden die getötet wurden abhängt. Bravo unsere gespendeten Millionen sind gut angelegt.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Boomende Angst-Kliniken

Obwohl es uns so gut geht wie nie zuvor, nimmt die Angst epidemische Zü...

Von Beda M. Stadler

Irgendwie, irgendwer, irgendwo

Kurz vor der Neuauflage des Prozesses gegen Erwin Sperisen in Genf wollte S...

Von Alex Baur

Kann man damit zum Mond fliegen?

Für Schlagzeilen sorgte ihre Geschlechtsumwandlung: Beat Knecht ist se...

Von Florian Schwab