Die betrogene Nation

Am 25. September stimmen die Kurden im Nordirak über die Unabhängigkeit ab. Am Ergebnis besteht kein Zweifel, wohl aber daran, ob sie wirklich den seit hundert Jahren versprochenen eigenen Staat erhalten.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Ein brennendes Anliegen

«The Promise», grosses amerikanisches Kino, erzählt faktenreich und mit ...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Marc Dancer

13.09.2017|02:46 Uhr

Der Einzige der die Kurden vereinigen könnte sitzt genau aus diesem Grund in der Türkei im Gefängnis.

Jürg Brechbühl

07.09.2017|20:06 Uhr

Würden die grossen Clans der Kurden nicht in regelmässigen Abständen gegenseitig aufeinander losgehen, dann hätten sie seit 500 Jahren einen eigenen Staat. An ihren Stammeskriegen werden sie auch dieses mal scheitern.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30