Schamlose Gewerkschaften

Mehr noch als die FDP freut sich der ­Gewerkschaftsbund über die Nichtumsetzung des ­Zuwanderungsartikels. Die «Light»-Version soll weiter verwässert werden.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Mit jedem Tag mehr Vertrauen

Bob Lutz, amerikanisch-schweizerische Autobauer-Legende, glaubt an Donald T...

Von Pierre Heumann
Jetzt anmelden & lesen

Lehrer erpressen Schüler

An Schweizer Schulen werden neuerdings «Sitzstreiks» als Disziplinarmassn...

Von Allan Guggenbühl
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Daniel Thoma

20.01.2017|19:31 Uhr

Rechsteiner & Co sind nicht nur dreist, sondern dank Zwangsbeiträgen destruktive, hochbezahlte, erpresserische Feinde ihrer eigenen Klientele. Empfehlen die Gewerkschaften etwa ihren Zwangsmitgliedern in weiser Voraussicht pro-aktiv Berufsberatung, Umschulungs- und Weiterbildungskurse mit Kostenbeteiligung aus ihren prall gefüllten "Kriegskassen"? Hat jemand Heuschrecken gesagt?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30