«So ist Politik»

Kein Hochverrat, kein Verbrechen: Wer glaubt, Donald Trump Jr. ­habe durch sein Treffen mit einer russischen Anwältin seinen Clan endlich ans Messer geliefert, muss über die Bücher.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Opfer verzweifelt gesucht

Weniger frühere Verdingkinder als erwartet wollen Geld vom Staat. Ihre se...

Von Alex Reichmuth
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Baiker

21.07.2017|22:30 Uhr

Der Deep State mit seinen liierten Politikern, die Medienhaben sich mit Trumps Russland-Absprache, dem Putin Bashing soweit aus dem Fenster gelehnt, dass sie kaum mehr zurück können.Russland ist in den Medien mit Abstand das Hauptthema.Nicht unwahrscheinlich, dass hier etwas grösseres vorbereitet wird. Das macht die Situation für Trump, aber auch für alle anderen, die keinen Krieg mit Russland wollen, so unberechenbar.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Voll auf Kurs

In einem Jahr verlässt Grossbritannien die Europäische Union. Auc...

Von James Delingpole

Mord ohne Mörder

Das Bundesgericht hat Zeljko J. überraschend freigesprochen. Die Vorin...

Von Philipp Gut

Ihre ­Augen sind unergründlich

Ihre Nacktheit nennt sie Kunst, «#MeToo» ist für sie kunst...

Von Matthias Matussek