Würde ich noch einmal Geisteswissenschaften studieren?

Ich verdanke der Beschäftigung mit Geschichte, Literatur und Philosophie ein intensives Leben.Aber würde ich diese Fächer nochmals studieren? Oder dies meinen Enkeln empfehlen? Folgende Ratschläge wären zu beachten. 

Lesen Sie auch

Er ist wieder da

Strotzend vor Selbstbewusstsein, kehrt Silvio Berlusconi auf die Politbühn...

Von Nicholas Farrell
Jetzt anmelden & lesen

Wenn Maria spricht

Zweimal im Monat erscheint auf Ischia die Mutter Gottes. Aus ganz Italien p...

Von Urs Gehriger
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Alex Schneider

10.07.2017|17:24 Uhr

Geschichtsunterricht kann auch neue Lösungen für neue Probleme verhindern.Geschichtsunterricht kann blind machen gegenüber den Anforderungen der Zukunft, wenn man meint, politische Reaktionen, die in der Vergangenheit besser gewesen wären, eins zu eins in die Zukunft übertragen zu müssen.

Markus Spycher

07.07.2017|23:18 Uhr

@R.Neukomm. Wenn Sie wollen,dass Männer ein Schiff bauen, müssen Sie ihnen keine Pläne vorlegen, sondern ihre Sehnsucht nach der Ferne wecken.

Regula Neukomm

06.07.2017|06:58 Uhr

Geisteswissenschaften als Voraussetzung aller Innovationen?! Etwas Dümmeres habe ich noch selten gelesen! Diese Möchte-Gern-Wissenschaftler produzieren vor allem eines: Geistesgifte – Material zur Manipulation der Gesellschaft mit im Extremfall Millionen von Toten (Marx & Engels). Entsprechend finden sich diese Schädlinge vor allem da, wo sie viel Schaden anrichten können: In der Medienwelt und beim Staat. Da toben sie ihre verwirrten Geister an uns aus. Und wir müssen dafür immer teurer bezahlen und es gibt immer mehr von dieser Brut.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30