«Lügen ist ein besonderes Talent»

Er berät Geheimdienste und ist die Vorlage für eine TV-Serie-Figur: Paul Ekman gilt als weltweit führender Experte auf dem Gebiet der Täuschungsforschung. Wann ein Mensch lügt, weiss der Amerikaner genau.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Wir wollen nicht rocken wie 60-jährige Männer»

LeadLeadBegegnung zweier Rock-Generationen: Krokus-Gitarrist Fernando von A...

Von Higi Heilinger
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

03.07.2017|10:32 Uhr

Ja, Brechbühl, der Bestangepasste, im Sinne Darwins, verfügt über ein Uebermass dieses besonderen Talentes, andere zu täuschen und zu hintergehen. Ehrlichkeit der Mitmenschen wird von solchen Personen meist ohne Scham ausgenutzt. Ehrlich währt tatsächlich am längsten...

Jürg Brechbühl

29.06.2017|02:16 Uhr

Ich sehe es von der anderen Seite: Wir leben in einer Schweiz, wo Anstand mit Wehrlosigkeit verwechselt wird. Die Leute merken, wenn jemand die Wahrheit sagt und nutzen das aus, um einen zu bescheissen, zu plagen, zu bestehlen und zu hintergehen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Voll auf Kurs

In einem Jahr verlässt Grossbritannien die Europäische Union. Auc...

Von James Delingpole

Mord ohne Mörder

Das Bundesgericht hat Zeljko J. überraschend freigesprochen. Die Vorin...

Von Philipp Gut

Ihre ­Augen sind unergründlich

Ihre Nacktheit nennt sie Kunst, «#MeToo» ist für sie kunst...

Von Matthias Matussek