Müllers Millionen

Bald kommen die Klimaflüchtlinge.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Mein einziges Talent: Glück zu haben»

Zehn Tage lang begleite ich Deep Purple als Bandfotograf auf ihrer Abschied...

Von Ueli Frey (Text und Bild)
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Fritz Geissbühler

23.06.2017|17:49 Uhr

...Und erst vor ein paar Tagen legte Gerd Müller in einem Interview mit der Bild am Sonntag nach. «Wenn wir es nicht schaffen, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, werden in Zukunft bis zu 100 Millionen Menschen Richtung Norden wandern.»Und hier eine Antwort auf die Rede von Herrn Minister Gerd Müller, zu finden unter folgendem Link:Michael Limburg: "Klimaschutz ist eine absurde Idee“https://deutsch.rt.com/programme/der-fehlende-part/52127-michael-limburg-klimaschutz-ist-absurde-idee/

Vetsch Inge

22.06.2017|19:46 Uhr

Tja, und falls es dann tatsächlich 2 Grad kühler geworden sein sollte in ein paar Jahrzehnten, und dannzumal nicht nur 100 Mio, sondern vielleicht schon 300 Mio kommen... dann darf sich der Herr Minister fragen, wo der Logikfehler lag.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Voll auf Kurs

In einem Jahr verlässt Grossbritannien die Europäische Union. Auc...

Von James Delingpole

Mord ohne Mörder

Das Bundesgericht hat Zeljko J. überraschend freigesprochen. Die Vorin...

Von Philipp Gut

Ihre ­Augen sind unergründlich

Ihre Nacktheit nennt sie Kunst, «#MeToo» ist für sie kunst...

Von Matthias Matussek