Nordkoreas Dynastie

Seit mehr als siebzig Jahren beherrscht die Familie Kim Nordkorea: despotisch, allmächtig, gottgleich. Unter dem Jüngsten, Kim Jong Un, beginnt sich das Land zu verändern.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Nichts ist von Halt, alles nur Getändel

Terrence Malick, der Einsiedler unter Hollywoods Regie-Grössen,wird mit «...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Mädchen machen sich zum Sexobjekt

Weibliche Social-Media-Stars präsentieren sich halbnackt in aufreizenden ...

Von Julia Onken
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Marc Dancer

01.06.2017|06:16 Uhr

Mit China's "Hilfe" geht's einfacher. Es ist auch für das heutige NK Regime, dass immer noch eine komplette Marionette Chinas ist, ein Überlebensfaktor, der unruhig werdenden Bevölkerung ein klein bischen "Luxus" zu gewähren. China lässt vieles in NK produzieren, das später in China selber "gelabelt" wird um dann als "Made in China" auf den EU od. US Markt zu kommen od. auch für den chinesischen Eigenbedarf. Dazu kommt noch der Waffen und Sprengstoffexport. Zudem ist China in der Lage mit hochwillkommenen Dollars zu bezahlen. Wie bereits gesagt, das Spiel "guter Cop - böser Cop" in Perfektion.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Boomende Angst-Kliniken

Obwohl es uns so gut geht wie nie zuvor, nimmt die Angst epidemische Zü...

Von Beda M. Stadler

Irgendwie, irgendwer, irgendwo

Kurz vor der Neuauflage des Prozesses gegen Erwin Sperisen in Genf wollte S...

Von Alex Baur

Kann man damit zum Mond fliegen?

Für Schlagzeilen sorgte ihre Geschlechtsumwandlung: Beat Knecht ist se...

Von Florian Schwab