Sturmerprobter Biedermann

Markus Seiler, Chef des Schweizer Nachrichtendienstes, gerät immer wieder ins Kreuzfeuer der Kritik. Der Bundesrat hält an ihm fest, weil Seiler hinter den Kulissen solide Arbeit leiste.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Seht meine Werke und erbebt»

Die unheimlichen Wesen aus der fremden Welt werdenimmer kurioser. In «Alie...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Marc Dancer

19.05.2017|08:38 Uhr

Wahrscheinlich ist er einfach ein Karriere-Beamter. Denen sind alle Mittel recht "am Ball" bzw. am lutraktiven Job zu bleiben. Wahrscheinlich weis der Mann auch bestens über die üblichen skandalösen Zustände im Politestablishment bescheid. Quasi als "Lebensversicherung" - er wäre ja dumm wenn er dies nicht täte.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Abstieg aus der Königsklasse

Wenn die Royals nur noch normal sein wollen, sollten sie auch auf den Thron...

Von Alexander Graf von Schönburg-Glauchau

Ansturm auf Europa

Der afrikanische Kontinent erlebt eine gigantische Bevölkerungsexplosi...

Florian Schwab und Justin Cook (Bild)

Familien im Sozialparadies

Noch nie waren Mütter und Väter so frei in der Lebensgestaltung w...

Von Katharina Fontana