Der Messias-Effekt

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Meine Töffsaison (I)

Neues Jahr, neues Fahrzeug: Die BMW R nineT ist schon ein moderner Klassike...

Von David Schnapp

Kommentare

Rainer Selk

17.05.2017|11:02 Uhr

@blaser. Die Niribugeschichte ist und bleibt umstritten. M. E. berichtet die Offenbarung davon nichts. Sie erwähnen die Versiegelung. Was genau verstehen Sie darunter? eine Kennzeichnung, einen Eintrag und wie / wo geschieht das? Ihrem Voreintrag folgend, müsste sich das auf die 'kleine Herde' beziehen -> Auserwählte usw.? Das wäre wohl keine Wunschvorstellung, sondern eine vollzogene Handlung? Und Betreffende wüssten das? Sehen Sie das im Zusammnhang mit Offenbarung 18, 20? Wie auch immer: davon hört man von Pfr. Ruch nichts, von diesem 'Ziel'?!

Rudolf R. Blaser

13.05.2017|11:15 Uhr

@selk: Ich kenne nur Teile der Offenbarung auswendig. Aber IMMERHIN! Jedenfalls gehe ich mit Ihnen darin einig,dass die «Braut» vor dem GROSSEN TAG DES ALLMÄCHTIGEN GOTTES, hier und jetzt BEREITET wird. Mit Nemesis + dessen äussersten Planeten Nibiru, steht die Menschheit nun aber der Apokalypse VOLLKOMMEN hilflos gegenüber. Somit wird sich Ihr Votum auf Offenbarung 7 beziehen, wo die 4 Engel die Winde noch zurückhalten, und ein fünfter ihnen zuruft, keinen Schaden der Erde zu tun, noch dem Meer, noch den Bäumen, bis dass sie die Knechte/inen unseres Gottes an ihren Stirnen versiegelt hätten.

Rudolf R. Blaser

10.05.2017|15:44 Uhr

Der von mir am 08.05.2017 @ 04:54 Uhr erwähnte Link, ist INTERESSANTERWEISE - und weil auch schon vorgekommen - inzwischen wieder nicht mehr zugänglich. Der gleiche Beitrag ist jedoch aber unter dem folgenden Link abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=FoVKJHzzk8k Verbleibt noch Platz um anzufügen, dass Yitzhak Kaduri, ein orthodoxer Rabbiner, eine Autorität und jedenfalls KEIN Gaukler war. Sonst hätten ihn am 29. Januar 2006 wohl nicht 200'000 Israelis auf seinem letzten Gang begleitet!! Siehe Prophezeiung des Yitzhak Kaduri!

Rainer Selk

10.05.2017|14:51 Uhr

@blaser. Es ist die kleine Herde, der 'das Reich' verheissen ist, die ohne Falsch ist und sich nicht 'beflecken' (geistlich verdrecken) liess. Der 'alte Bund' war als äusseres Zeichen an Ostern mit dem Zerreissen des Vorhangs im Allerheiligsten des Tempels Geschichte. Es sind die 144000 und eine grosse Schar in 'weissen Kleidern' -> s. Offenbarung! Sie kommen aus allen Geschlechtern der Welt. Dass dabei auch Juden sind, ist wohl keine Frage. Die Kriterien dafür sind aus dem NT ersichtlich, jenseits von Hitler oder Kaduri!Wer diese 'Braut' bereitet, ist ebenso im NT nachlesbar.

Rudolf R. Blaser

08.05.2017|04:54 Uhr

Mt 24 handelt vom Kommen Christi + der Verkürzung der Zeit wegen der Auserwählten. Folglich muss es solche geben! Wer aber sind diese? Könnten das die Juden sein + wenn ja, wieso kam der Adolf dazu, am 30.01.39 ins Mikrofon zu brüllen «Wenn es dem internationalen Finanzjudentum wieder gelingen sollte, einen neuen Weltkrieg anzuzetteln, es deren Untergang in Europa bedeuten würde»! Wollte der eventuell gar keinen Krieg? Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=3ptV0AxE_mo + wie kommt Rabbi Yitzhak Kaduri dazu, zu verkünden, dass Jesus der Messias sei + kurz nach Ariels Tod wiederkommen werde??

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Boomende Angst-Kliniken

Obwohl es uns so gut geht wie nie zuvor, nimmt die Angst epidemische Zü...

Von Beda M. Stadler

Irgendwie, irgendwer, irgendwo

Kurz vor der Neuauflage des Prozesses gegen Erwin Sperisen in Genf wollte S...

Von Alex Baur

Kann man damit zum Mond fliegen?

Für Schlagzeilen sorgte ihre Geschlechtsumwandlung: Beat Knecht ist se...

Von Florian Schwab