Kampf um die Löhne

Die geburtenstarken arbeitsamen Jahrgänge gehen langsam auf die sechzig zu. Das hat am Arbeitsmarkt Folgen für jüngere Generationen, die bisher kaum diskutiert werden.

Lesen Sie auch

Appenzeller Führungsrezepte

Gabriela Manser hat als Quereinsteigerin die elterliche Mineralwasserquelle...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

28.04.2017|14:47 Uhr

Diese Konferenz für ältere Arbeitnehmer ist eine völlige Farce. Das Thema ist mittlerweile ca. 15 Jahre alt und schon damals wurde darüber geplappert. Geschehen ist wenig bis nichts.Ich habe mich mit 59 als Berater selbständig gemacht und habe das Glück des Erfolgs. Jedem Fachkader mit Spezialkenntnissen im Prozesswesen, der IT, Logistik, Verkauf, Beschaffung ist das zu empfehlen. Es ist nicht nur steuerlich interessant, sondern eine spannende WIN/WIN Situation für Firmen und einen selbst. Wen es interessiert: Erfahrungsfragen dazu beantworte ich gerne bilatral.

René Gaston Sauvain

27.04.2017|09:05 Uhr

Solange diese noch CH Firmen (im Text erwähnt) von ausländischen Direktoren geführt werden wird sichdie Tendenz noch verstärken! Solange ausl. Firmen z.B. die halbe Bahnhofstrasse in Zürich aufkaufen und anschliessend horrende Mietzinse verlangen, solange werden einst schöne und liebliche Quartiere wie die Altstadt, Limmatquai oder Bahnhofstrasse stark an Anziehungskraft verlieren! Zahlte kürzlich für einen Kaffee Fr. 8.20, in Zukunft ohne mich,warum soll ich die Emirate in Nahostfinanzieren? Noch ein Hinweis an die D-Chefs, wir haben als CH nie gelernt stramm zu stehen auchnicht in Zukunft!

Marc Dancer

27.04.2017|06:52 Uhr

Wir haben eine stark aufgeblasene Wirtschaft, die NUR Ausländern zu Gute kommt! Die mantramässig verkündete quantitative Wachstumspolitik wird einmal zum Kollaps führen. Ein cleveres qualitatives Wachstum, das übrigens auch umweltfreundlicher wäre, wird aber durch die aggressive Einwanderungspolitik von Mitte-Links verhindert! Überbevölkerung, Verteilkämpfe, Unregierbarkeit werden daraus resultieren, am Schluss der Verlust von Grund und Boden an aggressive Intruders!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30