Nackt eingerahmt

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Mord in der Luxusvilla

Ein junger Kunsthändler aus gutem Hause lebt sein Leben als eine einzige P...

Von Michael Baumann und Kerstin Luttenfeldner (Illustration)
Jetzt anmelden & lesen

Ein rasender Irrer

Erst hymnisch gefeiert, dann gescholten: Der Vergewaltigungsfall um Regisse...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

13.04.2017|11:55 Uhr

>> "Das Gemälde zeigt wunderbar auf, dass es einen guten Grund gibt, weshalb mehr nackte Frauen als Männer gemalt wurden (und noch immer werden): weil sie einfach schön sind." - Die überlangen Gesichter und Gestalten bei Modigliani sollen die Folge einer Sehstörung des Malers gewesen sein. Meine unverdorbenen Augen protestieren dagegen, dass weibliche Wesen bloss durch Entstellung schön sein sollen - sie verlangen nach natürlichem Adel.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30