Ein feste Burg

Die SPD gibt sich vollständig Martin Schulz hin. Und verliert sich dabei selbst.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Es gibt oft Tränen»

Spätabtreibungen würden nur nach gewissenhaften Abwägungen durchgeführt...

Von Alex Reichmuth
Jetzt anmelden & lesen

Ein Riss quer durch den Dönerstand

Die einen schreien nein, die anderen ja, aber alle schwenken einträchtig d...

Von Matthias Matussek
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

27.03.2017|13:24 Uhr

Im Saarland verpuffte der SPD schnulzen Hype deutlich.An wen erinnert doch gleich der 'heilige Martin'? An Walter Ulbricht, den ehemaligen Staatsratsvorsitzenden der DDRhttps://www.google.ch/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.marxists.org%2Fglossary%2Fpeople%2Fu%2Fpics%2Fulbricht-walter.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.marxists.org%2Farchive%2Fulbricht%2Findex.htm&docid=udaQyi5nd1hxIM&tbnid=RA_PPHBm5NEehM%3A&vet=10ahUKEwjPy_qnvPbSAhWM8RQKHVddAH4QMwgwKAAwAA..i&w=169&h=258&client=firefox-b&bih=946&biw=1704&q=walter%20ulbricht&ved=0ahUKEwjPy_qnvPbSAhWM8RQKHVddAH4QMwgwKAAwAA&iact=mrc&uact=8

Rainer Selk

24.03.2017|11:25 Uhr

@Sauvain. Hätte bei dem 100% Staatsratsvorsitzendenvotum gefehlt, dass jemand ausruft: wollt ihr die totale EU und SPD? Schulz ist die sektiererisch rote SPD Wunsch-Glaubens-Steigerung. Er fällt mit leeren inhaltslosen Schuldzuweisungs-Sprechblasen und Abzock-Hockerei in der EU auf. Schulz mit Trump zu vergleichen, ist in der Tat elefantös!Weder Schulz noch BKM werden es 'schaffen'! Schulz bei Trump -> via Kellereingang ins People-House: Lieferanten werden nur am Freitag abgefertigt und tschüss.Alterenativloser geht es nicht mehr. Der Schönredner ist eine intrigante Lachnummer!

René Gaston Sauvain

23.03.2017|13:51 Uhr

Hr. Koydl, mir gefällt nicht, dass Sie Hr. Schulz als Anführer bezeichnen! ...und wenn schon, passtdiese Bezeichnung besser zu der Frau mit den zwei Hosenanzügen! Kaum im Amt, fallen Sie wie ein hungriger Geier über diese Person her, ohne ihm eine Chance zu geben! Ihre Bemerkung ...bei DonaldTrump hätte dies doch auch funktioniert gilt nur z.T., denn der Hauptgrund war doch eher der, dass man von den Vorgängern rudimentär gesagt, die Nase von Ihrer langweiligen und zögerlichenArt zu regieren, voll hatte!...möglicherweise passiert in Deutschland das gleiche, warum nicht?

Marc Dancer

23.03.2017|13:14 Uhr

Ich stelle fest, dass die vebleibende föderalistische und republikanische Schweiz kein eigentliches Sprachrohr mehr hat! SRF ausser WW sämtliche Printmedien, ganze Verwaltungsblöcke, z.B. Bildung, stehen offenbar auf der Seite der grenzenlosen NWO Protagonisten repräsentiert von SP, Grüne, FDP u. CVP. Was hier abläuft ist keine Demikratie mehr, sondern Links und ulta Liberal Diktatur. Zum Glück habe ich noch einen 2. Pass!

Hanna Willimann

23.03.2017|10:23 Uhr

@ Henry F.: Aber die vollverrannten Linken HABEN doch nun den göttlichen Messias gefunden! Ich vermute sogar, dass er ebenfalls Wasser in Wein verwandeln kann. Denn zumindest ich glaube - bei diesem dauerhaft aufgesetzten Honigkuchenpferdegesicht - nicht, dass der Heiland aus Würselen trocken ist! Wenn ich falsch liege, dann kann er sogar noch viele andere Wunder vollbringen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30