Das Asylpaket

Merkels Flüchtlingspolitik wirkt nach.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Rainer Selk

20.03.2017|19:43 Uhr

Die linke 'Gesellschaftskaravane' zieht weiter bis zur nächsten Fatamorgana (Luftspiegelung).Sie dachten, sie fänden eine Tränke. Doch dort lauern Beduinen, die die 'Gesellschaft' vertrieben und für die die Fatwa erliessen. Aber die Kamele und Beduinen, zogen weiter, die fortan 'zum Volk sich stammesbeschliessen'. Kismet (Schicksal) oder Dshehenna (Feuer) -> das diskutiert die linke Karavane weiter und progressiviert sich auf's Neue, bis der Treibsand sie traf. Sie gingen unter -> ganz brav :-)Nur die Pässe, die man fand, war der Genossen Wüstenunterpfand.

Matthias Matussek

19.03.2017|04:45 Uhr

nein, es heisst bei uns im Sprachegrauch weder "Vollk" noch "masse" sondern schlicht "diejenigen, die schon länger bei uns leben", wie ein Nomadenstamm, der jetzt wahrscheinlich weiter ziehen muss, (wovor die Welt mit recht Schweißausbrüche bekommen dürfte

Rainer Selk

18.03.2017|14:34 Uhr

@dancer.Nein, nicht mit 'Masse', sondern mit 'Gesellschaft'!

Marc Dancer

17.03.2017|01:41 Uhr

Nun die Deutschen werden sich problemlos unter den Islam "integrieren" das ist uns sonnenklar. Bravo Merkel! Bravo Deutsches Volk! Ehh "Volk" gibts ja nicht mehr in eurem Vokabular, das wurde mit "Masse" ersetzt.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.