Ego sei Dank

Sein grosses Ego ist der Schlüssel zu Donald Trumps Erfolg. Allein schon deshalb könne daran nichts Gutes sein, so die verbreitete Meinung. Dabei ist Egoismus das Grundgesetz des Lebens. Ohne kräftiges Ego ­funktioniert weder die Familie noch die Gesellschaft.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Zweimal Mutter plus Vater gleich Kind

Forscher wollen Frauen mit Erbkrankheiten mittels Gentransfer zu gesunden K...

Von Alex Reichmuth
Jetzt anmelden & lesen

Fremde Früchte

Die Hälfte der Schweizerinnen und Schweizer ist untreu. Wie geht man am be...

Von Claudia Schumacher
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Baruch Birnboym

07.03.2016|22:23 Uhr

Berühmte politische Egotisten: von heute: Baschar al-Assad, Kim Jong-un, Mugabe. Von gestern/verstorben: Saddam Hussein, Muammar al-Gaddafi, Kim Jong-il, Ceausescu. Von vorgestern .... Anzahl von Opfern/Vetriebenen durch Egotisten: von heute: je 1 - 4 Millionen ....

Baruch Birnboym

05.03.2016|12:32 Uhr

"Denn ein ausgeprägtes Ego sei die Triebfeder menschlicher Existenz. " Quatsch! Funktioniert gar nicht gemäss mathematischer Spieltheorie. Buddha/Jesus/Newton/Einstein/Schweitzer/Gandhi (alles antiegotistische Typen) werden noch in 1000 Jahren bedeutend sein, Trump selbst wenn er den III. Weltkrieg vertschumpelt, vertrampt.

Erwin Rohr

05.03.2016|11:58 Uhr

@Flückiger: Alle Eliten in allen Ländern und Branchen beten Luzifer an. Weder in der Politik noch Medizin noch Medien noch Wirtschaft noch sonstwo ist irgendetwas ZUFALL oder nicht nach dem Wunsch von Luzifer abgestimmt.https://www.youtube.com/watch?v=dCh0mN1PJgM

Erwin Rohr

05.03.2016|11:50 Uhr

@M.D.: Clinton darf die/der erste und letzte US-Präsident/in der alten USA - wie wir sie kennen - sein. Sie darf die NEUE WELTORDNUNG analog dem Goergia Guidestones Momument zumindest in den USA brav umsetzen. Nur blaublütige, (beschnittene) Könige/Königinnen dürfen USA-Präsidenten werden - natürlich global das Gleiche - wenn es in der Schweiz nicht gleich wäre, wäre es ein ZU-FALL?https://www.youtube.com/watch?v=TNt67ITNx-E&feature=youtu.be

Erwin Rohr

05.03.2016|11:37 Uhr

@M.D. Trump hilft Clinton Präsidentin zu werden. http://www.kla.tv/7825

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.