Europäischer Hühnerhof

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Abenddämmerung über Mossul

Eine Zweckgemeinschaft aus Kurden, irakischen Armee-Einheiten und schiitisc...

Von Kurt Pelda
Jetzt anmelden & lesen

Wo links immer gut und rechts immer böse ist

Plötzlich steht da einer im Salon herum, der gar nicht eingeladen war. Die...

Von Matthias Matussek
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Wolfgang Bauer

19.11.2016|10:04 Uhr

Gratuliere, Herr Mörgeli.Sie halten diesen EU-Versagern den Spiegel vor die Nase. Besser kann man den Stumpf aus diesen lächerlichen Dumpfbacken-Verein nicht mehr schildern.

Nannos Fischer

18.11.2016|17:10 Uhr

Auch wenn sie zum Gehen aufgefordert würde, machte das keinen Unterschied. Sie würde ganz einfach bleiben. Ätsch. Aber eigentlich müssten wir das ja aus der Schweiz auch kennen. Da gibt es Bundesräte und -rätinnen, deren Handeln dem Tatbestand des Verrates am klaren Volkswillen entspricht und, ich wollte sagen «nahe am Landesverrat», aber eigentlich schon jenseits der Grenze dazu liegt. Man hat deren Rücktritt verlangt. Sind sie gegangen? Ätsch…

Rainer Selk

17.11.2016|19:11 Uhr

Nannos Fischer. BK Merkel wollte kürzlich die Zeit zurückdrehen, weil sie muttilich bekannte, Fehler in der Asylpolitik gemacht zu haben. Ihren 'Plan' dahinter hat sie immer noch nicht offen gelegt. Merkel wäre in anderen Ländern zum 'Gehen' aufgefordert worden. Aber nicht in der BRD, wo die grosskotzige GroKo so tut als wäre nichts gewesen?! Ich frage ich, wo das 'Dunkeldeutschland und Pack' (lt. Gauck) wirklich sitzt. Steinmeier als nächster SPD inhaltsloser Langredner mit Abschreiten des US Militärs in den USA bei 'Freundschaftsbesuch'? Das dürfte noch lustig werden.

Nannos Fischer

17.11.2016|14:32 Uhr

«…deren Moralismus jedes historische Bewusstsein ­ausblendet…» Welches historische Bewusstsein Merkels? Sie hat die formativen Jahre ihres Lebens alle in der DDR zugebracht und Physik studiert. Was man dort – und in dieser Studienrichtung – an wirklicher Allgemeinbildung, objektiven Geschichtskenntnissen und Weltverständnis vorgesetzt bekam, trägt ein Spatz auf seinem Schwanz davon. Es war alles auf die Dogmen des real exist. Sozialismus zugeschnitten. Wer von AM Geschichtsverständnis erwartet, träumt, ebenso, wer nach 40 Jahren ununterbrochen eingeimpften USA-Hasses auf USA-Verständnis hofft

Nannos Fischer

16.11.2016|22:06 Uhr

Obwohl alle Medien von den «28 europäischen Aussenministern» an der sonntäglichen Sondersitzung schrieben: der britische Aussenminister, Boris Johnson, nahm nicht teil, da er, nach seinen Worten, nicht einsah, was nach einem normalen Ergebnis eines normalen demokratischen Vorgangs zu diskutieren sein sollte und, an seine EU-Ministerkollegen gerichtet: «I would respectfully say to my beloved European friends and colleagues that it's time that we snapped out of the general doom and gloom about the result of this election and collective "whinge-o-rama" that seems to be going on in some places.»

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier