Macht Musik

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Zeiten des Hexenglaubens

Der Abbruch von Atomanlagen dauert Jahrzehnte und kostet Milliarden. Der Au...

Von Alex Reichmuth
Jetzt anmelden & lesen

Land und Meer

Es wird eine Zeit kommen, in der man Köche wie Nik Gygax mit seinem «Löw...

Von David Schnapp
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

20.08.2016|15:58 Uhr

>> " Selbst der Finsterling Stalin war dem Zauber der Musik verfallen, in seiner letzten Stunde lief angeblich Mozarts Klavierkonzert Nr. 23, gespielt von der grossartigen Maria Yudina, die der Despot aus Eifersucht nie im Ausland auftreten liess." - Meines Wissens liess sich der gelernte Philologe Stalin in seiner letzten Stunde aus einem Werk seines Lieblingsautors Jack London (Amerikaner, glühender Sozialist und Sozialdarwinist) vorlesen. Dass dazu Mozart gespielt wurde, glaube ich kaum.

Marc Dancer

19.08.2016|10:48 Uhr

Muslim Obama nimmt es locker, wir sehen das schon! Er hat seinen Zweck als Trojanisches Pferd in Washington der Wahnsinnigen aus Mekka erfüllt! Der Schaden ist nachhalting eingetreten, insbesondere in Europa!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier