Frankreich brennt

Ein Land im Taumel: Innenminister Bernard Cazeneuve führt den Kampf gegen den Terrorismus zunehmend als Konterrevolution gegen die Errungenschaften des Mai 1968.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Zentnerlast der Gewissensbisse

«Vor der Morgenröte» erzählt den letzten Lebensabschnitt des Dichters S...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Wim Ouboter

Mit Micro-Trottinetten ist er auf- und ab- und wieder aufgestiegen. Jetzt h...

Von Mark van Huisseling
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Marianne Levron

20.08.2016|18:36 Uhr

Genau das wollen die Terroristen : Die Franzosen von links und rechts, religiös oder atheistisch, reich oder arm gegeneinander aufhetzen, ein heilloses Chaos schaffen und dann im so entstandenen Vakuum die Macht ergreifen.Gewisse Politiker mit ihren dummen Bemerkungen bieten ihnen noch Hand dazu. Gottlob gibt es noch besonnene Leute wie Cazeneuve. Dass Frankreich "eine kulturelle Konterrevolution gegen die Errungenschaften des Mai 68" führen will, ist Unsinn. Diese Errungenschaften sind ohnehin reichlich mager.Es geht um die Bekämpfung dieser verbrecherischen Terroristen, um nichts anderes.

Erwin Rohr

18.08.2016|00:59 Uhr

Es wird sicherlich bald unvorstellbar mehr brennen, zumal doch alles wunderbar nach dem NWO-Plan abläuft.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier