«Es soll keine Gratisbürger geben»

Rolf Schäuble steuerte die Bâloise-Versicherung mit Erfolg. Im Gespräch analysiert er, woran die ­Schweizer Wirtschaftspolitik krankt, und er zeigt, wie das Land wieder fitter werden kann.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Mein Bedürfnis nach Erotik war unstillbar»

Er gehört zu den international bedeutendsten Schweizer Autoren. Paul Nizon...

Von Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

rolf kielholz

04.08.2016|10:25 Uhr

Klare, deutliche, zutreffende Aussagen eines Wirtschaftführers, dessen Leistungsausweis den höchsten Ansprüchen genügt. Leider gibt es von dieser Sorte nur noch sehr wenige. Der Mangel an echten Persönlichkeiten ist offensichtlich, in der Politik genauso wie in der Unternehmerschaft ! Natürlich hört man dies auf allen Ebenen nicht sehr gerne. Ist jedoch die bedauerliche Realität.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier