Gabriels Eisberg

Er weiss, was gleich passieren wird, aber es ist zu spät, um es zu verhindern.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Sei ein Killer»

Rebellenjahre in Manhattan, Drill bei den Militärkadetten, Drogentod des B...

Von Urs Gehriger
Jetzt anmelden & lesen

Meister der Marionetten

Mullah Haibatullah Achundsada ist der neue Taliban-Führer. Er ersetzt Mull...

Von Sami Yousafzai
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

06.06.2016|13:22 Uhr

Genozid Abstimmung! Wann kommt nun Jag-vaschem-Iraq für dei USA? Die BRD ist doch mit den USA 'verbunden'. Und weitere Jag-vashem Länder werden sich nun Wiedergutmachung fordernd an das BRD Regime wenden. Wann kommt die Jag-Vashem-Palästina? Denn Israelsupport ist doch deutsches Dauerthema.Diese moralintriefende Bundestagsabstimmung mag ja Sinn haben, aber ist sie schlau? Wo es doch in Berlin immer heisst: wir schauen vorwärts? Vielleicht reklamieren die Russen nächstens bei Frankreich die Folgen des Napoleonüberfalls vor ca. 200 Jahren?

Sergio Frei

04.06.2016|09:37 Uhr

schon vergessen wem man die "sparlamge" (sondermüll) zu verdanken hat ? gabriel hat ausser bauchumfang an nix zugenommmen, aber da steht er der politelite in D nix nach. so war diese truppe (+merkel) bei der genozid abstimmung "abwesend"....aber das volk schaut weiterhin weg und staunt, wie vor 70jahren vor den fertigen tatsachen... sozis waren und bleiben trittbrettfahrer und schöpfen den gewinn der arbeiter ab, stacheln weiter an um sich selbst zu erhalten. argumente brauchts da nicht, opportunismus genügt vollkommmen.

Alf Eichelbaum

03.06.2016|19:27 Uhr

SPD-Gabriel hat insbesondere die deutsche Panzerindustrie dermaßen blockiert, dass einer ihrer wichtigsten Teile nun mit dem französischen Staatskonzern (!) Nexter fusionieren und dabei zwangsläufig unser nationales Panzer-Know-How ausspioniert werden wird. SPD-Gabriel hat soeben die deutsche U-Boot-Industrie verraten und verkauft, denn er unnahm nichts dafür, dass Australien die um Lichtjahre besseren deutschen, statt der frz. U-Boote für 35 Mrd. € anschaffen wird. WIR hätten die Technologieführung und Jobs für 20 Jahre gesichert. Danke, sie Verräter, Herr Gabriel. Sie dürfen NIE Kanzler sein

George Lips

03.06.2016|09:37 Uhr

Der Gabriel sieht das schon richtig.Was sollen Parteipräsidenten in der EU Periode noch? Was sollen nationale Parlamentarier noch, wo die Glühbirne und die Banane in Brüssel definiert werden? Auch der deutsche Bundestag ist eine Art der Selbstbefriedigungsübung. Der muss ja nur die lokalen Gegebenheiten den zu 80% aus dem Brüsseler Kochtopf stammenden Regeln oder Gesetzen anpassen. Schafft ab, entweder die nat. Parlamente oder Brüssel. Oder beides.

Rainer Selk

02.06.2016|19:23 Uhr

@Fischer. Sie haben vergessen: nachhaltig + stringent. Ob mit Haut und Haaren der Umfang x BMI Index gemeinst ist oder der Hang zu gepanzert Saudi Arabien: das kann man nur vermuten. Nach den 'Leoparden' kommt die springende Anti-Lope. SPD auf dem Abstiegt? Nein, im freien Fall, mit rundum Forderungen bis zum geht-nicht-mehr. Merkel hat die FDP 'gebodigt'. Die SPD folgt nun!Aber was kommt nach 'Merkel': die angebl. 60 Mio., die keiner gezählt hat? Und der Ulbricht-Bart aus Würselen / NRW brüsselt sich durch die Sprüche-Abteilungen. 'Let's dance' der linken superlativen der Looser-Paare!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier