Lügen mit Daten

Die Schweizer sparen beim Heizen. Eine Busse zahlen sie gleichwohl.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Qaasim Illis verbotene Pornos

Der Islamische Zentralrat Schweiz (IZRS) will der Unzucht vorbeugen. Dabei ...

Von Kurt Pelda
Jetzt anmelden & lesen

Mini cool

Mini ist ein Kunststück der Markenführung, und unter den Kombis hat der C...

Von David Schnapp

Kommentare

Erwin Rohr

21.04.2016|01:41 Uhr

Eine mustergültig wichtige WW-Analyse.Dank paradiesisch liebevollen Guidestones-Taten mit wahrlich allen erdenklichen Mitteln werden viele Nasen mehr oder weniger freiwillig auf das überflüssige Ausatmen des extrem raren Spurengases CO2 von nur 0.038 % in der Luft vollkommen verzichten? Wenn also rechtzeitig 60 bis 70 % oder sogar mehr in der Sammlung der Überflüssigen fehlen, dann dürften - wenn auch mit Bussen - doch zumindest die koscheren CO2-Ziele zur Rettung des auf den Arm nehmenden Teddy-(Eis)bären problemlos erreicht werden können?https://www.youtube.com/watch?v=g6j_Q4vLyfU

René G. Sauvain

20.04.2016|20:39 Uhr

Rechnen ist eine Frage der Intelligenz, entweder man kann es oder wie hier beschrieben eben nicht.Wie wär's mit einer zusätzlichen Experten Kommission, eine mehr oder weniger spielt ja bei dieserimmensen Anzahl von externen, zusätzlichen "Fachexperten" keine Rolle, auch Steuergelder vomarbeitenden Ch-Bürgern sollte noch genügend vorhanden sein, jetzt noch!!!! Abwägen von positiven undnegativen Möglichkeiten eines Entscheides in Zukunft scheint nicht die Stärke unserer politischenElite zu sein.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier