Frieden und Freundlichkeit

Der Bergbauernbub Albert Rösti aus Kandersteg steigt am Samstag zum Präsidenten der SVP Schweiz auf. Wie sieht er die Welt und das Land? So wie die behäbige 6054-Seelen-Gemeinde Uetendorf, welcher er als Präsident vorsteht?

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Generation Comedy

Der Fall Böhmermann ist im heutigen Fernsehen systemimmanent. Am TV wütet...

Von Kurt W. Zimmermann
Jetzt anmelden & lesen

Masken und Tarnkappen

Die Psychotherapeutin Susanne Holleschek, 52, und der Lehrer Harald Pointne...

Von Franziska K. Müller
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Peter Wolff

25.04.2016|23:36 Uhr

"Rösti, schon jetzt eine Fehlbesetzung?": Es ist zu befürchten. --- "Die Juden müssen gar nicht meckern, dieser Begriff [Pogrom] gehört ihnen nicht exklusiv. Was Rösti zum Blocherwort sagte, ist schon peinlich, für Rösti.": Ich schrieb dazu an den jüdischen Schriftsteller Thomas Meyer (42) aus Zürich einen "offenen" Brief mit Kopie an den Blick, der Meyers "Nachhilfestunde für Christoph Blocher" auf der Blick-Netzseite werbewirksam veröffentlicht hatte, an den Israelitischen Gemeindebund, der sich über Blochers Vergleich ereifert hatte und auch an Blocher; siehe www.soso.ch/Meyer.pdf

Erwin Rohr

21.04.2016|02:53 Uhr

Herzliche Gratulation! Die Wahl ist garantiert passend.https://www.youtube.com/watch?v=dCh0mN1PJgM

George Lips

20.04.2016|19:32 Uhr

Rösti, schon jetzt eine Fehlbesetzung?Im Zusammenhang mit der (richtigen)Bemerkung von Blocher, die Attacken aller gegen die SVP gemahne ihn an die Nazihetze der dreissiger Jahre.Das habe ich schon gedacht bevor sich Blocher äusserte.Es ist ein Pogrom. Die Juden müssen gar nicht meckern, dieser Begriff gehört ihnen nicht exklusiv.Was Rösti zum Blocherwort sagte, ist schon peinlich, für Rösti.Auch andere SVP Chefs haben dazu nichts begriffen.Die Attacken gehen von Köperverletzungen über Sachbeschädigung und Todesdrohungen.Schon Vergessen Hr. Köppel.Sie müssen das ernster nehmen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier