Wünsche projizieren

Wie man es auch dreht und wendet: Weder geistig noch praktisch ist in der deutschen Flüchtlingspolitik eine Konzeption zu erkennen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Seien Sie erfolglos!

Der Bund verteilt jährlich mehrere Millionen Franken an Künstler in Form ...

Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Erwin Rohr

13.04.2016|09:19 Uhr

Sarrazin irrt & scheint (un)bewusst die Protokolle der Weisen von Zion entweder NOCH nicht gelesen oder nicht in seine Analyse integrieren zu wollen? Weder seit 2016 Jahren noch davor noch in der Gegenwart noch in der Neuen Weltordnung werden sich Pharisäer anders verhalten? Alle Pharisäer & Grössen dieser Welt z.B. in Politik, Wirtchaft, Jesuiten-Papst mit Ökumene aller Kirchen & bald aller Religionen, Service Clubs, Medien und Film scheinen ALLAH anzubeten, was sich wohl lohnt? AH, ALLE wollen zu ALLAH, dem besten Listenschmied? What else?http://www.geistigenahrung.org/ftopic11924.html

Marc Dancer

11.04.2016|09:43 Uhr

Ich bin absolut einverstanden und bestätigt, dass Europa BEWUSST islamisiert wird! Es ist US-Politik in Reinstform! Europa ist für die USA kein Partner, sondern Feind! Also trickt man diese in's Chaos und die Deppen machen noch freudig mit! Ein islam. Europa als Troublemaker gegen den künstlichen "Erzfeind" Russland. Die Ummah ist US-Kunde u. nicht Konkurrent, die islam. Ummah u. die USA sind plutokratisch oder faschistisch organisiert u. regiert. Islam anerkennt keine Grenzen u. keine Pluralität in Gesellschaft u. Glauben usw. Für West-Europa ist es bereits zu spät! Schade!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier