Im komfortablen Elend

Die Schweiz sei kein souveräner Staat, in dem ein Volk der Freien und Gleichen demokratisch seine Geschicke selbst bestimme. Das behauptet der Zürcher Professor Jakob Tanner seit je – und widerlegt sich mit seiner «Geschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert» gleich selbst.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Mit Sturheit gegen die Verdrängung

Der deutsche Spielfilm «Der Staat gegen Fritz Bauer» widmet sich dem zu U...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Hymne auf den Diesel

Die Manipulationen bei Volkswagen haben das faszinierende Antriebssystem de...

Von Christopher Onder
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Frieden durch Stärke

Nach dem geglückten Gipfel in Singapur drückt sich die Welt um lo...

Von Urs Gehriger

Indiskrete Einblicke

Ein Referendum will den Einsatz von Sozialdetektiven verhindern. Schon heut...

Von Alex Baur (Text) und Ennio Leanza (Bilder)

Stolz aufs Wallisertiitsch

Der Walliser Dialekt floriert. Gerade bei den Jungen, die ihn pflegen und l...

Von Luzius Theler