«Der Staat darf sich nicht alles erlauben»

Das Staatsoberhaupt von Liechtenstein, Prinz Alois, spricht über direkte Demokratie in einer Monarchie, ­darüber, was er vom Entscheid der Schweiz zur Masseneinwanderungsinitiative hält und was ihn mit dem ­Berufsbild eines Verwaltungsratspräsidenten verbindet.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Mike Shiva

Was macht der erfolgreichste Wahrsager der Schweiz mit seinem Geld?...

Von Mark van Huisseling
Jetzt anmelden & lesen

Tanja die Grosse

Die Persönlichkeit eines Kochs spiegelt sich oft in seinen Gerichten. Ein ...

Von David Schnapp
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier