Eritrea ist besser als sein Ruf

Das Land am Horn Afrikas sei von einer brutalen Diktatur geprägt, predigen Behörden und Medien ­unablässig. Über die Erfolge und Fortschritte Eritreas schweigen sie sich aus. Ein Filz an Aktivisten und Oppositionellen verhindert einen unverstellten Blick – regelmässig auch mit Gewalt.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Dieselbe Freiheit wie die Schweiz»

Douglas Carswell ist der erste Unterhausabgeordnete der United Kingdom Inde...

Von Wolfgang Koydl
Jetzt anmelden & lesen

Robert Holzachs Vermächtnis

Der legendäre Robert Holzach war von 1980 bis 1988 Präsident der Schweize...

Von Claude Baumann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.