Milliardenloch im Weltraum

Das Satellitennavigationssystem «Galileo» von der EU ist zeitlich im Rückstand. Die Kosten laufen aus dem Ruder. Die Schweiz beteiligt sich mit Hunderten Millionen Franken an diesem Weltraumprojekt, obwohl der Nutzen für sie fraglich ist.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Marco «Bligg» Bliggensdorfer

Was macht man als Musiker, wenn der CD-Markt zusammenbricht und man noch 30...

Von Mark van Huisseling
Jetzt anmelden & lesen

Die Spindoktoren der Justizdirektion

Im Fall «Carlos» stützten sich der Zürcher Justizdirektor Martin Graf u...

Von Alex Baur
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier