Gutachterin von Brüssels Gnaden

Die Genfer Europarechts-Professorin Christine Kaddous analysiert für Economiesuisse die juristischen Folgen der Masseneinwanderungs- und der Ecopop-Initiative. Die angebliche Objektivität ist ­fragwürdig: Die Gutachterin wird mit EU-Mitteln finanziert.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Eine famose Farce

Das Völkerrecht ist weder klar definiert noch global verbindlich, sondern ...

Von Urs Paul Engeler und Wieslav Smetek (Illustration)
Jetzt anmelden & lesen

«Ich möchte frei sein»

Der Fall «Carlos» bewegt die Schweiz und sorgt für hitzige Debatten um d...

Von Alex Baur
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier