Die Rache der Geografie

Die Welt sei kein globales Dorf, sagt der Autor Robert D. Kaplan. Die Überwindung von Distanzen durch moderne Technologie schüre gefährliche Illusionen. Nicht der Mensch, sondern die Geografie sei der Schlüsselfaktor der Geopolitik.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Wendepunkt in Syrien

Am Laufmeter erobern Syriens Rebellen Armeestützpunkte. Nun bedrohen sie s...

Von Kurt Pelda
Jetzt anmelden & lesen

Mississippi als Bewusstseinsstrom

Der Onkel aus Amerika war nicht immer nett und lustig: Hundert Jahre nach ...

Von Martin Halter
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier