Zeitgeists schönes Echo

Keiner verkauft den geneigten Milieus derart parteiliche Politik als «Literaturwissenschaft» wie der ­elastische Germanist Peter von Matt, nun der Poeta laureatus helveticus.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Fegefeuer der Eitelkeiten

Ernst Wyrsch führte das marode «Grandhotel Belvédère» in Davos zu alte...

Von Franziska K. Müller
Jetzt anmelden & lesen

Schneiden, mixen, kochen

Welche Küchengeräte braucht man wirklich? Erstens: einen Thermomix, der ...

Von David Schnapp
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier