Kunst der Bürokratie

Ein zunehmender Anteil der Kultursubventionen geht nicht an die Künstler, sondern fliesst in den Speckgürtel der Verwalter und Bürokraten. In den letzten Jahren ist eine staatlich geförderte Industrie von «Kulturmanagern» und «Kulturvermittlern» entstanden.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Vogel abgeschossen

Bürgerliche Bruderliebe: Verstehen nur Gipser nichts von neuen Kampfflugz...

Von Peter Bodenmann
Jetzt anmelden & lesen

Besonderes Kennzeichen: Versöhnlich

Seit zehn Monaten ist Karin Frei Leiterin und Moderatorin der Diskussionsse...

Von Karin Frei
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier