Vergessene Grande Dame

Sie war die Stimme der modernen Schweizer Frau: Mabel Zuppinger-Westermann (18971978) rettete die Weltwoche, erfand die Zeitschrift Annabelle und führte sie zum Erfolg. Ihr Privatleben war ein Geheimnis und ihr Tod einsam. é Aksoy (Illustration)

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Mein Weg ist konservativ»

Er spielte mit Grössen wie Frank Sinatra und gehört zu den erfolgreichste...

Von Esther Girsberger
Jetzt anmelden & lesen

Fluktuationsrate null Komma null

Auch wenn sich die Scheinwerfer jetzt wieder auf die Börse richten, die wa...

Von Markus Gisler
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.