Anatomie einer Hungersnot

Die Schweiz will ihre Hilfe zugunsten der Hungernden am Horn von Afrika verstärken. Das ist reine Symptomtherapie. Die Region ist eines der am meisten verhätschelten Gebiete der Welt und die Krise grösstenteils vom Menschen ­gemacht.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Spekulation frisst ihre Boni-Banker

Ein Sozialdemokrat und früherer Ökonom von Christoph Blocher fordert Mass...

Von Peter Bodenmann
Jetzt anmelden & lesen

Fehlende Spezialisten

Die Schweiz hat bald zu wenig Fachärzte. Angesichts der Diskussionen um fe...

Von Alex Reichmuth
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier