Anmelden und lesen
Abonnemente
«Alle meinen es gut mit uns, halten uns aber für unmündig»: Professor Bolz, 64.
Bild: Kathrin Harms (Laif)

«Gegenteil von Debattenkultur»

Zwangsgebühren sind «unzeitgemäss» und «überflüssig», findet der deutsche Medienwissenschaftler Norbert Bolz. Erst recht deshalb, weil sich öffentlich-rechtliche Rundfunk- und TV-Sender von sachlicher Berichterstattung verabschiedet hätten.Von Wolfgang Koydl