Anmelden und lesen
Abonnemente
Prostitution, Drogen, Gewalt: Migranten in Calais, 2. Februar.
Bild: Nord Littoral (AP, Keystone)

Vom Dschungel in die Hölle

Seit der Räumung des «Dschungels» ist in Calais alles noch schlimmer. Bei Schiessereien zwischen Flüchtlingsbanden gab es Schwerverletzte. Europa und die Intellektuellen machen Druck auf Macron und kritisieren ihn als Hardliner. Er hingegen sieht sich als pragmatischen Humanisten.